Startseite
  Über...
  Archiv
  !!!
  ???

 

http://myblog.de/stellamilk

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
tag 23.1

heute war ein scheisstag. ein verlorener tag. und ich fühle mich schlecht, habe mit mir gekämpf wie eine wahnsinnige. alles für nichts.
heute gegessen:
- 2 äpfel
- 1 brötchen
- 250g salat mit aceto balsamico, kräutern
- 3 karotten
- 500g magerquark

-+0,5l cocacola
23.6.09 20:03


Werbung


tag 22.1

freitags war ich ja total niedergeschlagen wegen einer meiner mitschülerinnen. heute hat sich herausgestellt, dass so ziemlich alle anderen auch so fühlen und sie selbst wohl am meisten unter sich leidet.
tut gut zu wissen!
erkenntnis des tages: nicht zu lügen ist schwerer als gedacht. jedenfalls wenn es darum geht, sich mit leuten smalltalkmässig zu unterhalten obwohl man sich nichts zu sagen hat, nur um dem sich-anschweigen aus dem weg zu gehen. entschuldigt es nicht, aber erklärt's ein bisschen.
heute gegessen:
- 2 äpfel
- 1 brötchen
- 250g salat mit aceto balsamico, kräutern
- 3 karotten
- 500g magerquark

bin ganz zufrieden mit mir für heute, nichts herausragendes aber alles im grünen bereich. habe wiedermal fast kein geld mehr auf dem konto - und es geht noch gut 8 tage!
sparen ist angesagt, mal sehen wie stark ich das konto noch überstrapazieren kann. mit 50%-salatangeboten heute komm ich vielleicht durch. muss ich.
22.6.09 18:13


tag 21.2

heute gegessen:
- 250g salat mit aceto balsamico, kräutern
- 4 karotten
- 150g poulet geschnetzeltes
- 500g magerquark
- 2 äpfel

freu mich drauf!
21.6.09 13:00


tag 21.1

mir ist absolut bewusst, dass ich nicht mehr wie anfangs pro woche kiloweise abnehme. mir gibt das öffentliche wiegen aber einen gewissen halt, eine motivation und auch kontrolle.
glücklicherweise habe ich trotz denn fetttriefenden knollengewächse gestern nicht extrem zugenommen. für mich gab es dann auch wieder schwierige phasen, gerade im hinblick auf das entdeckte nesquick - gott bin ich einfach gestrickt! - im sinne von: jetzt spielt alles keine rolle mehr, alles verloren.
das wiegen heute und die vielen, vielen tag vorher an denen ich es auch geschafft habe, haben mich stark gemacht, so stark, dass ich nicht nachgab.
und nicht nachgebe.
konzentration beim einkauf, küche benutzen, am nachmittag nach dem essen und auch sonst zwischendurch ist angesagt, um einen fressanfall, ein rückfall in die alte, abgestandene ernährung zu verhindern. denn labil bin ich dieser tage, ob ich will oder nicht.
aber ich bin auch genug stark, um dem gesund-knackig-frisch entgegenzutreten.

auch dir drück ich die daumen, dass du vorankommst!
21.6.09 07:09


tag 21.0


60kg
21.6.09 07:03


tag 20.2

fuck fuck fuck!
meine indischen mitbewohner schwafelten mir in fett gekochte zwiebeln und kartoffeln auf. fett bis ans geht nicht mehr...! blöde das.
20.6.09 12:54


tag 20.1

habe mich zwar durchgerungen rauszugehen (war ein harter kampf mit mir selbst, zauberwort: mit mir nicht gegen mich). doch so richtig gelernt habe ich nicht - zu müde. ich habe jetzt ein für alle mal gesehen, dass ich nicht bis in alle nacht wach bleiben kann, wenn ich am nächsten tag intensiv lernen will. für die zukunft gilt sowieso: besser verteiltes lernen.

heute gegessen:
- 250g salat mit aceto balsamico, kräutern
- 4 karotten
- 150g poulet geschnetzeltes
- 500g magerquark
- 2 äpfel
- 2 deep fried onion/potatoes

ich schweige und geniesse!
20.6.09 12:16


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung